Märchenerzähler bei den US-Demokraten

Der Antisemitismus in Teilen der Demokratischen Partei entfremdet die US-Juden vom designierten Präsidenten Joe Biden.

Weiterlesen ...

Städte entlasten, Jobs schaffen: Israels neues Mega-Wüstenprojekt

Das ist Realität in Deutschland: Ballungsräume wie Berlin, Hamburg oder München platzen förmlich aus den Nähten.

Weiterlesen ...

Opa erzählt vom "Coronawinter 2020"

Die Corona-Videos #besonderehelden der Bundesregierung sind peinlich.

Weiterlesen ...

Vor den US-Wahlen: Ehre, wem Ehre gebührt

Donald Trumps jüdisch-israelische Bilanz kann sich im Vergleich zu seinen Vorgängern sehen lassen.

Weiterlesen ...

Auch Gott schützt nicht vor Viren

Warum die Corona-Pandemie gläubige Menschen härter trifft als andere.

Weiterlesen ...

Doppelmoral im Kampf gegen rechts

Warum sich der S. Fischer Verlag bei der Schriftstellerin Monika Maron entschuldigen sollte.

Weiterlesen ...

Kleines Land denkt groß: Israels Antwort auf das Bevölkerungswachstum

In den kommenden zwei Jahrzehnten sollen bis zu 1,5 Millionen Menschen in der Wüste Negev im Süden des Landes sowie in Galiläa im Norden angesiedelt werden.

Weiterlesen ...

Aufklärung oder Rufmord? Roland Berger, sein Vater und das Handelsblatt

Berater-Legende Roland Berger hat seinen Vater lange glorifiziert. Jetzt ließ er dessen Rolle in der Nazi-Diktatur aufarbeiten.

Weiterlesen ...

Michael Wolffsohns neues Buch: Tacheles – Im Kampf um die Fakten in Geschichte und Politik

Wie bedroht ist unsere Demokratie vom Populismus? Welche nachweisbar falschen Klischees und Legenden halten sich in Geschichte und Politik?

Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang