Wohnanlage Gartenstadt Atlantic

Die zwischen 1925 und 1930 erbaute, nun denkmalgeschützte Wohnanlage Gartenstadt Atlantic (49 Häuser in Berlin-Gesundbrunnen) wurde von Karl Wolffsohn mitbegründet und von Max Wolffsohn fortgeführt.

Weiterlesen ...

Lichtburg-Stiftung / Mikrokosmos Gartenstadt Atlantic

Die 2001 von Thea und Michael  Wolffsohn gegründete gemeinnützige Lichtburg-Stiftung konzipiert, organisiert und finanziert (durch öffentliche und private Drittmittel) allgemein zugängliche Kultur-, Bildungs- und Integrationsprojekte vornehmlich für Kinder- und Jugendliche sowie das Lichtburgforum im Mikrokosmos Gartenstadt Atlantic.

Weiterlesen ...

Nur nette Worte vom Bund

Die Lernwerkstätten der Lichtburg-Stiftung in Berlin-Wedding vermitteln kulturelle Bildung für jährlich 70.000 Kinder, Jugendliche und Senioren.

Weiterlesen ...

Infotafel für die Scala von Karl Wolffsohn

Nun steht sie endlich vor dem Haus Martin-Luther-Straße 14–18 in Berlin-Schöneberg: die Informationsstele, die daran erinnert, dass an diesem Ort einst das weltberühmte Varieté-Theater Scala beheimatet war.

Weiterlesen ...

Walther-Rathenau-Akademie nimmt Arbeit auf

Mit dem Workshop "Deutschland von Bismarck bis Merkel - Geschichte als Waffe und Falle" am 16. Februar 2018 in Berlin hat die Walther-Rathenau-Akademie ihre Arbeit aufgenommen.

Weiterlesen ...

Gedenktafel für Filmzeitschrift von Karl Wolffsohn enthüllt

Eine Gedenktafel erinnert künftig an die von den Nazis zerschlagene Berliner Zeitschrift "Lichtbildbühne".

Weiterlesen ...

Gedenkstele für Karl Wolffsohn am Ort des Varietés Plaza

Karl Wolffsohn zählt zu den Pionieren der europäischen Film- und Unterhaltungswirtschaft.

Weiterlesen ...

Bürgernahe Stadtentwicklung durch Kooperation

So lautete das Thema eines Kongresses des Bundesbauministeriums am 20. Juni 2013 in Fürth bei Nürnberg.

Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang